Hier im ARCHIV finden Sie alle früheren Newsletters.

Lettermann April 2016

Guten Tag meine sehr geschätzten Leserinnen und Leser, willkommen zum aktuellen Lettermann.

Mann hatte ich Glück, meinte mein Sohn, es hätte auch alles ganz anders kommen können.
Stell dir vor, Tante Lisa hätte mir eine CD von Helene Fischer geschenkt. Die Fischer ist zwar ganz ok, ich meine, wenn sie nicht singt gehts.
Tante Lisa hatte ihm zum Geburtstag eine CD mit einem Hörbuch zum Thema Rhetorik geschenkt.
Tante Lisa sagt immer: Die Jugend ist unsere Zukunft, deshalb muss man ständig in die Ausbildung der Kinder investieren.
Ok, eine gute Rhetorik ist natürlich schon eine gute Voraussetzung für ein erfolgreiches Leben, aber dieses Hörbuch?

Ich meine, unsere Söhne sind von Haus aus, beide geniale Rhetoriker. Letzten Montag hat der Jüngere bei uns an der Haustüre
2 Zeugen Jehovas zum Islam überredet, wenn das keine rhetorische Meisterleistung ist! Der hat den beiden doch tatsächlich schnell
mal kurz gezeigt, wo der Frosch die Locken trägt.

Unser älterer Sohn Simon wird am 14. Mai 2016 in CH-Wildhaus ein Mentaltraining für Jugendliche (15 - 25 Jahre) durchführen.
Dieses Seminar wird Ihren Kids gefallen. Neulich ruft mich eine Frau an und will ihre beiden Ableger zum Mentaltraining für Jugendliche anmelden.
Sie fragte mich, was denn mein Sohn für ein Typ sei, sicher würde das andere Eltern auch interessieren. 
Also liebe Eltern, ich sag mal so: Unser Ältester ist so ein Typ, wenn der am Blumenladen vorbei fährt, schlagen die Tulpen aus, weil sie meinen dass Frühling ist. 
Die Frau war auf jeden Fall mit dieser klaren Beschreibung zufrieden.

Wenn wir Eltern unsere Kinder fördern und ihnen eine gute Bildung ermöglichen, tun wir etwas für die Verbesserung der Welt,
da gehe ich mit Tante Lisa einig. Dass Mentaltraining für unsere Kinder eine Schlüsselkompetenz darstellt, brauchen wir wohl nicht diskutieren.
Also melden Sie Ihre Kinder bzw. Jugendliche zum Mentaltraining an, gönnen Sie ihnen die Werkzeuge für die Gestaltung eines verantwortungsvollen
und guten Lebens, es soll ihnen doch mal besser gehen als uns, oder? Einfach e-Mail an: info@aa-training.ch

Infos zum Kindertraining: [info]        Infos zum Mentaltraining für Jugendliche:  [info]

Lesen Sie im heutigen LETTERMANN wieder ein paar interessante Beiträge.

Viel Spass beim Lesen.

.......................................................................................................................................................................................

Nächste Termine: 

MENTALTRAINING: (2 Tage)

Hamburg,          4. - 5. Juni 2016
Heppenheim,    18. - 19. Juni 2016 
München,          2. - 3. Juli 2016

SPEZIALSEMINARE: (1 Tag)

CH-Wildhaus,    14. Mai 2016 (Familienevent. DAKS-SUPRA und Kindermentaltraining, Mentaltraining für Jugendliche)
Wien,                   11. Juni 2016 Spezial-Mentaltraining und Kindermentaltraining
........................................................................................................................................................................................

INHALT:

1. Servus Wien

2. Revidieren

3. Der mentale Virenscanner

4. Zum Schluss

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

1.  Servus Wien

Ich liebe Meisterwerke! Auch der Mensch ist ein Meisterwerk. Manchmal zweifelt man, aber letztendlich ist jeder ein
Meisterwerk. Nicht jede Nase ist gerade, nicht jede Kniescheibe liegt vorne, aber trotzdem, der Mensch ist ein Meisterwerk.
Selbst einzelne Teile, nehmen Sie z.B. die Hand, sind Meisterwerke. Die Hand: 27 Knochen, 28 Gelenke, 29 Funktionen,
eine wichtiger als die Andere.
Was hat die menschliche Hand nicht schon alles erschaffen? Den Peters Dom, den Kölner Dom, Mekka, Wien.
Die Statd Wien ist für mich z.B. architektonisch ein Meisterwerk. Wir sind gerne in Wien.

Deshalb liebe Wiener, nach längerer Abwesenheit besuchen wir wieder mal Ihre schöne Stadt.
Ich freue mich jetzt schon auf die Fahrt im Fiaker vom Flughafen zum Hotel.

Wir veranstalten für Sie und Ihre Kinder einen ganz besonderen Tag: 

Exklusives Spezial-Mentaltraining (für Erwachsene) Leitung: Andreas Ackermann

Kindermentaltraining (für 7 - 14 jährige) Leitung: Rita und Alexia Ackermann  [Infos]

Das Seminar findet statt am Samstag, 11. Juni 2016 in WIEN. Kursgebühr: EUR  290,-- pro Person, zuzüglich Steuer.  (Dauer: 09.00 - 17.00 Uhr)

Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist und da das Training bei diesem volksnahen Preis erfahrungsgemäss schnell ausgebucht ist, empfehlen wir Ihnen eine umgehende  Anmeldung. 

Einfach e-Mail an: info@aa-training.ch

.........................................................................................................................................................................................................................................

2. Revidieren
Manchmal erlebt man Tage, die man am liebsten ungeschehen machen würde.
Nun, ungeschehen machen oder löschen können wir die Tage nicht, aber wir können die  Ereignisse revidieren.
Ich lese gerade das Buch: "Es ist bereits so" von Neville Goddard.  

Goddard schreibt im Kapitel 3: "Das Rad zurückdrehen!"  wie man die Vergangenheit verändert und warum das manchmal
sinnvoll ist:
Die Vergangenheit zu revidieren heisst, sie mit neuen Inhalten neu zu erbauen. Der Mensch sollte den Tagesverlauf täglich 
rückschauend so revidieren, wie er ihn idealerweise gerne gehabt hätte und dabei die Szenen so umgestalten, dass sie seinen höchsten
Ansprüchen entsprechen.
Nehmen wir z.B. an, dass Sie heute enttäuschende Nachrichten mit der Post erhalten haben. Schreiben Sie mit Ihrer Phantasie den Brief so um,
dass er sich so liest, wie Sie ihn gerne erhalten hätten.
Lesen Sie den revidierten Brief in Ihrer Vorstellung immer wieder durch, bis sich der Inhalt ganz normal anfühlt.
Vorstellungsbilder verwirklichen sich, sobald wir uns dabei ganz normal und selbstverständlich fühlen.

An diesen Formulierungen erkennen Sie, dass dieser Schinken uralt ist, aber das Buch ist der Hammer!

Der Effekt ist, dass Sie durch das "Revidieren" von Ereignissen, automatisch in eine andere Schwingungsfrequenz kommen und dadurch
eine andere Resonanz erzeugen. Bei mir funktioniert das auch ganz genial, wenn auf der Autobahn wieder einmal der Radarkasten blitzt.

Dieses Buch wurde vom i-Bux-Verlag ausgegraben und ins Deutsche übersetzt. Ich habe es für 8,99 in der Kindle-Version gekauft.

.........................................................................................................................................................................................................................................

3. Der mentale Virenscanner
Sind wir ehrlich, jeder hat manchmal so seine grösseren oder kleineren Probleme.
Zum Beispiel, 5 von 4 Leuten habe Probleme mit Mathematik.
Versuchen Sie mal Ihr aktuelles Problem mit einem Virenscanner zu lösen.
Im Mentaltraining installiere ich manchmal meinen Teilnehmern einen "mentalen Virenscanner".
Das ist eine tolle Methode, die Sie auch locker selbst anwenden können.
Stellen Sie sich Ihr Gehirn einfach wie einen Computer vor.
Wenn Sie ein Problem haben, wenn Sie Ängste haben, wenn Sie immer wieder die gleichen Fehler machen,
dann sind das Viren in Ihrem Gehirn-Computer. Wenn Ihr normaler Computer von Viren befallen ist, starten
Sie Ihren Virenscanner. Ganz ähnlich können Sie das mit mit den oben beschriebenen "Viren" tun.
Die Technik dazu heisst BSFF. BSFF ist die Abkürzung von Be Set Free Fast™, was sinngemäß soviel
bedeutet wie “Sei schnell befreit davon”

 

Die Vorgehensweise ist ganz einfach.
1. Der mentale Virenscanner wird einmal aufgespielt, indem Sie einen ganz speziell formulierten Text ganz bewusst lesen.
2. Entspannen Sie sich. Denken Sie an das Problem, das Sie behandeln wollen.
3. Starten Sie den Virenscanner mit dem einprogrammierten Stichwort/ Code..
- Der Rest passiert dann automatisch. Ich habe die wichtigsten Schritte dieser Methode in einer pdf-Datei
zusammengefasst, die Sie hier herunterladen können.

.........................................................................................................................................................................................................................................

4. Zum Schluss

Anfangs März hatten wir in Basel das Seminar "ENERGIE" durchgeführt. (War im letzten Lettermann angekündigt)
Seitdem bekommen wir täglich Anfragen, ob dieses Seminar nochmals wiederholt wird.
Da die vermittelte Technik von den Teilnehmern am Anfang ziemlich viel Disziplin verlangt, will ich zuerst mit einer
Umfrage bei den bisherigen Teilnehmern in Erfahrung bringen, wie sie die erlernte Technik anwenden und
welche Veränderungen sie bewirkt haben.
Wenn diese Umfrage zeigt, dass die Teilnehmer das Gelernte erfolgreich anwenden, werden wir ev. nochmals einen Termin
mit diesem Seminar einplanen. Wir würden dann, gezielt per e-Mail Einladungen versenden.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit und Besuchen Sie auch unsere Webseiten: www.aa-training.ch  www.sorgenfresser.ch    www.powerpulsing.com   www.subliminal.ch

Folgen Sie uns auch auf FACEBOOK


Ihr Andreas Ackermann           http://www.aa-training.ch/                    e-Mail: Info@aa-training.ch

​© 2016 by ACKERMANN TRAINING Schweiz          Tel:   +41 (0)61 991 09 00 (Mo.-Do.10.00 - 12.00Uhr)
                 Management und Verkaufstraining      

                 CH-4469 Anwil                                   E-Mail: info@aa-training.ch

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon