Hier im ARCHIV finden Sie alle früheren Newsletters.

LETTER März 2011

 

Guten Tag meine sehr geschätzten Leser und -innen, willkommen zum aktuellen Lettermann.

Also, ich weiss nicht wie Sie das sehen, aber ich finde, es ist höchste Zeit, dass sich Jörg Kachelmann wieder vollamtlich
um das Wetter kümmern kann. Irgendwie bringt es das nicht mehr so richtig. Erst war es schon richtig warm, ich habe
folglich die Heizung in unseren Büros abstellen lassen. Heute war es wieder so kalt, ich habe zu meinen Mitarbeitern gesagt:
"Geheizt wird nicht mehr, aber von mir aus könnt ihr bis 17:00 Uhr Burka tragen."

In den letzten Wochen habe ich viele e-Mails erhalten. Ich wurde angefragt, warum auf Youtube das Video eines Vortrages,
den ich vor ein paar Jahren in Oesterreich gehalten habe,  nicht mehr zugänglich ist.
Und tatsächlich, wenn man das Video aufrufen wollte kam die Meldung:

Dieses Video ist nicht mehr verfügbar, weil das mit diesem Video verknüpfte YouTube-Konto aufgrund mehrerer
Benachrichtigungen von Drittparteien über eine Urheberrechtsverletzung gekündigt wurde. Das tut uns leid

 

Nun, ich habe dieses Video weder auf Youtube hinaufgeladen noch gelöscht. Dieser Vortrag wurde gefilmt und von einer
mir nicht bekannten Person auf Youtube geladen. Viele Webseiten haben einen Link auf dieses Video gelegt, was natürlich
zu einer traumhaften Klickrate und zu einer Superwerbung für mich führte. An dieser Stelle, herzlichen Dank an diese Person.

 

Warum aber wurde das Video mit der Begründung einer Verletzung von Urheberrechten von unbekannter Seite, gelöscht?
Ich meine, wenn ich einen Vortrag halte, dann sind die Rechte wohl bei mir und sonst bei niemandem!

Dieser Vortrag hatte den Titel NIPSILD. Das Video wurde jedoch unter dem Titel "Bist du eine Ameise oder ein Adler?"
hochgeladen. In diesem Vortrag zitiere ich Dr.Strunz, von dem dieser Vergleich Ameise/Adler stammt.

Interessanterweise wurde neulich beim Rusch-Verlag ein Hörbuch mit dem Titel "Von der Ameise zum Adler?" von
Dr. Strunz aufgelegt ;-)
Ich kenne sowohl Dr. Strunz als auch Herr Rusch persönlich und schätze beide sehr. Ich glaube daher nicht, dass die beiden
aus welchen Gründen auch immer, das Löschen des Videos bewirkt haben, würde doch so ein Vorgang ein sehr fragwürdiges
Licht auf Charakter, Glaubwürdigkeit und Geschäftsgebahren der beiden werfen. Sicher wäre ich vor einer Abmahnung
von den Beiden kontaktiert worden, denn sie konnten ja nicht wissen, dass das Video nicht von mir hochgeladen war.

 

Ich werde nicht versuchen, den oder die Urheber dieser Aktion herauszufinden, ich habe keine Lust mich in diese Energie zu begeben.
Ich habe das Video einfach selber wieder auf Youtube gestellt. Hier zu sehen: http://www.youtube.com/watch?v=kNKOXEcTcVw
Viel Vergnügen.

Heute lesen Sie über die ersten Erfahrungen der neuen Seminare von Ackermann Training. Im 2. Beitrag lesen Sie etwas über das Beten
(Wiederholung aus einem früheren Lettermann) im 3. Beitrag lesen Sie eine Info zu einer speziellen Energiekarte für Ihre Kids
und dann im 4. Beitrag natürlich das Wort zum Schluss.

Viel Spass beim Lesen.

..........................................................................................................................................................................................
INHALT:

1. Erste Erfahrungen mit den neuen Seminaren von Andreas Ackermann

2. Beten, Ziele, Quantenphysik

3. Energiekarte für Ihre Kids

4. Zum Schluss

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

1. Erste Erfahrungen mit den neuen Seminaren von Andreas Ackermann

Ganz Deutschland diskutiert über die Frauenquote – Pläne der Arbeitsministerin sehen für Aufsichtsräte und Vorstände eine
Frauenquote von 30 % vor. Also wir haben hier in der Schweiz mehr als 50% Frauen im Regierungsteam. Ich bin nicht sicher,
ob wir das noch längere Zeit so lassen wollen.
Überhaupt, weiblicher Nachwuchs für den Vorstand ist in Deutschland gar nicht so einfach zu bekommen.
Bei VW musste man den zeitweise aus Brasilien einfliegen.
Bundeskanzlerin Angela Merkel ist gegen die Frauenquote. Sie sieht ja, welchen Ärger Berlusconi damit hat.
Wird da vielleicht ein bisschen übertrieben? Hat die Politik keine anderen Themen, die dringender geklärt werden müssten?

 

Wenn ich so meine Kunden besuche, sehe ich viele Frauen in Chefetagen. Sie tragen Kopftuch und Putzeimer.

In unseren MENTALTRAININGS haben wir seit Jahren eine hohe Frauenquote. In unserem 1-Tages-Seminar
"QUANTEN-MARKETING" war allerdings der Männeranteil höher. Lag es am Thema? Egal, dieses Seminar
ist ein Hammer.
In diesem Training arbeiten wir gezielt mit "Feldern". Interessant, wie wir diese "Felder" wunderbar mit der momentanen
Situation in den Nordafrikanischen Ländern an einem aktuellen Beispiel erklären können.
Via Twitter und Facebook werden viele tausend Menschen in extrem kurzer Zeit gleichzeitig über z.B. geplante Demonstrationen
informiert. Indem die Massen diese Infos lesen, geben Sie Energie in das jeweilige Thema und kreieren ein entsprechendes Feld.

 

Während ich das hier schreibe und Sie das lesen, nähren wir gemeinsam dieses Feld. Presse, Fernsehen etc, nähren dieses Feld.
Das Feld wird stärker und stärker und bald wird man von einem "Zeitgeist" sprechen. Viele Menschen mit dem Wunsch
nach Demokratie werden sich automatisch mit diesem Feld verbinden und wie ein Flächenbrand wird sich dann diese Forderung
nach Demokratie verbreiten. Und genau diesen Effekt der Felder machen wir uns im Seminar "QUANTEN-MARKETING"
zu Nutze um Kunden und Aufträge heranzuziehen.
Übrigens, die gezielte Nutzung der modernen Internet-Sozialplattformen zur schnellen Bildung  von Informations-Feldern ist sehr
überlegenswert.

Es sind für dieses Jahr noch folgende Termine für das Seminar "QUANTEN-MARKETING"  geplant:

16. April    2011 in Stuttgart
25. Sept.   2011  in München
Anmeldung einfach per e-Mail an info@aa-training.ch

 

Das MANIFESTATIONS-PROGRAMM wurde im Januar 2011 in Basel durchgeführt.
Die vielen Erlebnisberichte, die ich von den Teilnehmern erhalten habe streicheln mein Ego.
Das wird mein Lieblingsseminar!

 

Das MANIFESTATIONS-PROGRAMM wird dieses Jahr noch 3 mal durchgeführt:

03. April    2011 in Hamburg
20. Aug.    2011 in Heppenheim
24. Sept.   2011 in München
Anmeldung einfach per e-Mail an info@aa-training.ch

Für die Teilnehmer der Seminare "Quanten-Marketing" und "Manifestations-Programm" stehen die
vollständigen Techniken, die Sie im Kurs eingeübt haben, als CD zur Verfügung. (€ 25,--)
Bestellung per e-Mail an info@aa-training.ch

 

Übrigens unsere Freunde von Mindspeed System haben ihr Seminar-Angebot ergänzt.
Falls Sie den Startup noch nicht besucht haben, wird das jetzt höchste Zeit.
Wann denn, wenn nicht jetzt?

....................................................................................................................................................................................................
2. Beten, Ziele, Quantenphysik

"Wenn ich zum Beispiel vermute "Im Kühlschrank könnte noch Bier sein" und ich gucke nach, dann betreibe ich im Prinzip
schon eine Vorform von Wissenschaft. Wenn ich nur behaupte "Im Kühlschrank ist Bier", das aber nicht überprüfe, bin ich Theologe.
Wenn ich vermute "Im Kühlschrank könnte noch Bier sein" und ich sehe nach, finde nichts und behaupte trotzdem, es ist Bier
drin - dann bin ich Esoteriker!"

 

Als Mentaltrainer wird man machmal in die theologische, oder esoterische Ecke gedrängt, was natürlich völliger Quatsch ist.
Dank der neuen Physik sind die Wirkungen von Mentaltraining wissenschaftlich erklärbar geworden.

Ich lese gerade das Buch von Gregg Braden: Im Einklang mit der göttlichen Matrix. In diesem Buch werden auf
verständliche Weise die quantenphysikalischen Fakten zu den Techniken "Ziele programmieren", "subjektive Kommunikation"
"Probleme lösen" etc. die Sie in unserem Mentaltraining gelernt haben, erklärt.

 

Ein Thema will ich herausgreifen, weil es zentral ist und eine altbekannte, aber eine viel zuwenig beachtete Feinheit erklärt:
Ziele programmieren! Wenn Sie Joseph Murphy gelesen haben, dann wissen Sie: Das was wir als "Ziel programmieren"
bezeichnen, bezeichnet er als "wissenschaftlich fundiertes Gebet".

 

Die Quantenphysiker beweisen uns, wie unser Geist die Materie beeinflusst. Im Grunde tun wir ja genau das, wenn wir
Ziele programmieren, oder beten. Jetzt ist es aber wichtig zu wissen, wie man richtig programmiert, oder betet. Man muss den "Link"
zum Quantenfeld der Schöpfung kennen.

Braden beschreibt eine Forschungsreise in das tibetische Hochland, wo er mehrere Klöster besuchen konnte.
An einem frostigen Morgen sitzt er in der winzigen Kapelle eines Klosters und stellte durch seinen Übersetzer dem Abt
des Klosters ein paar interessante Fragen. Er will vom Abt den Link zum Quantenfeld der Schöpfung wissen und er fragt:

"Wenn wir eure Gebete sehen, was tut ihr da? Im Aussen sehen wir, wie ihr vierzehn oder sechzehn Stunden lang singt, wir sehen
eure Glocken, Gongs, Klangschalen, Rasseln, Mudras und Mantras. Doch was geschieht dabei innerlich?"

Der Abt antwortete: "Ihr habt unsere Gebete noch nie gesehen. Gebete kann man nicht sehen. Ihr seht nur das, was
wir tun, um in unseren Körpern das Gefühl zu erzeugen. Das Gefühl ist das Gebet!"

 

Fazit: Gefühle sind die Sprache, die die göttliche Matrix "versteht". Wenn wir so fühlen, als sei unser Ziel bereits erreicht,
ist unser Gebet bereits erhört.

Das ist genau das, was ich meine, wenn ich im Mentaltraining erkläre, dass wir auch nach dem Zielprogrammieren in der
"Zielschwingung" bleiben müssen.

 

Wie wichtig dieses "in der Zielschwingung sein" ist, zeigt nachfolgender Film ganz deutlich:

In Peking gibt es ein medizinfreies Spital. Dort werden Menschen geheilt, die von der Schulmedizin aufgegeben wurden.
Im Film wird gezeigt, wie man mit richtig angewandter "Zielprogrammierung" innert 2 Minuten einen Blasentumor beseitigt.
Ohne Narkose, ohne Operation, ohne chemische- oder Strahlenbehandlung - einfach mental.

Gregg Braden kommentiert den Vorgang sehr verständlich: HIER ZU SEHEN

Na, liebe Urologen unter meinen Lesern? Wird da etwa Ihr Weltbild ein bisschen angekratzt? Spüren Sie, wie sich etwas
in Ihnen gegen das eben Gesehene wehrt? - Hier liegt Ihr Problem - und somit das, vieler Ihrer Patienten!

Nichts gegen unsere Schulwissenschaften, verstehen Sie mich nicht falsch. Unsere Wissenschaften haben auch viel Interessantes
und Nützliches entdeckt. Z.B. "Eine neue Studie enthüllt: Currywurst schützt vor Alzheimer - aber nur, wenn Sie gleichmäßig
die Schädeldecke damit einreiben! "

Für uns Mentaltraininganwender wird durch diesen Film einiges klarer werden.

..........................................................................................................................................................................................

3. Energiekarte für Ihre Kids

Ich kenne Leute, die besteigen nie ein Flugzeug ohne ihren Talismann. Ich brauche das beim Fliegen
nicht, denn für mich ist beim Fliegen natürlich immer NIPSILD angesagt. Ich sitze im Flieger immer
vorne, nur dort kommt im Falle eines Absturzes noch mal der Getränkewagen vorbei.
Übrigens, haben Sie das gelesen? Ryan Air, der sympathische Billigflieger: Es soll in Zukunft ein Pfund
gezahlt werden, wenn man auf dem Flug die Toilette benutzt. Wer sich das nicht leisten kann, geht zum Pinkeln halt vor die Tür.
Talismann, HokusPokus?
Jeweils am Schluss meines Seminars "Mentaltraining goes Hi-Tech" zeige ich meinen
Trainingsteilnehmern, wie man mit Hilfe des Computers jedes gewünschte Objekt informieren kann.
Die Teilnehmer nehmen dann ein mit speziellen Informationen aufgeladenes Teil mit nach Hause.
Dieser "Talisman" gibt jetzt laufend seine Informationen ab und wirkt so auf seine Umgebung.

 

Dass dies funktioniert beweist Roland Plocher seit Jahren. www.plocher.de. Er programmiert ganz
normalen Quarz-Sand die Information "Sauerstoff" auf und schmeisst dann diesen informierten Sand in
einen See, der wegen Sauerstoffmangel hinüber ist. Dieses Quarzsand sendet jetzt feinstofflich die Information
"Sauerstoff" an das Wasser und der See wird wieder 100% genesen, gerade so, wie wenn man wirklich ein
paar Monate lang richtigen Sauerstoff in denTümpel pumpen würde. Meine Leser, die in Homöopathie Bescheid
wissen, erkennen mit diesem Beispiel natürlich die Wirkungsweise ihrer segensreichen Kunst wieder.

Wir haben das Talisman-Thema modernisiert.
Wir nennen die Dinger "Energiekarten".Lesen Sie hier, was uns die Anwender schreiben.
Unter www.powermedionik.com können Sie solche Karten zu den verschiedensten Themen bestellen.
Klicken Sie einfach auf "Shop" und dort auf "Energiekarten"

Ganz neu gibt es jetzt eine spezielle Energiekarte für Schüler. Diese Karte trägt Ihr Kind auf sich oder in
seiner Geldbörse. Diese Karte enthält etwas mehr als 5000 ! radionische Wortraten und Symbole für den
schulischen Bereich.

Unter anderem finden sich auf dieser Karte Raten und Symbole zu folgenden Themen:
- Ich bin vollkommen frei von Prüfungsängsten und ich kann mich auch in Prüfungen vollkommen auf die
  Arbeit konzentrieren und ich weiß immer die richtige Lösung und Antwort.

- Ich gehe mit meinen Eltern, Lehrern und Mitmenschen respektvoll um.

- Ich bin in der Schule vollkommen stressfrei.

- Ich bin in jeder Situation vollkommen ruhig, gelassen und ausgeglichen.

- Ich kann mich immer vollkommen konzentrieren.

- Ich bin in jeder Situation selbstsicher und habe ein super Selbstwertgefühl.

- Ich gehe mit anderen Kindern und mit meinen Mitmenschen rücksichtsvoll um.

......und sehr viele mehr.

Diese Karte erhalten Sie bis ende Mai 2011 für 39,95 €  Danach 79,95 €  (Ersparnis 40,00 €)

Für Bestellung einfach e-Mail an: info@powermedionik.com

...........................................................................................................................................................................................

4. Zum Schluss

Wenn Sie mal 6.22 Min. Zeit haben, gönnen Sie sich dieses schöne Video. (Ton anschalten)
http://www.andiesisle.com/creation/magnificent.html

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit und daran denken: Das  KINDERMENTALTRAINING  findet wie gewohnt über Pfingsten statt.
 

PROSPEKT UND TERMINE 2011  ZUM MENTALTRAINING [Download als pdf-DATEI]  ZUM WEITERGEBEN.

Ihr Andreas Ackermann           http://www.aa-training.ch/                    e-Mail: Info@aa-training.ch
 

​© 2016 by ACKERMANN TRAINING Schweiz          Tel:   +41 (0)61 991 09 00 (Mo.-Do.10.00 - 12.00Uhr)
                 Management und Verkaufstraining      

                 CH-4469 Anwil                                   E-Mail: info@aa-training.ch

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon