Hier im ARCHIV finden Sie alle früheren Newsletters.

LETTER April 2007

 

Guten Tag meine sehr geschätzten Leser, willkommen zum aktuellen Lettermann,
Also, irgendwie wird momentan das Thema "Klimaveränderung" enorm aufgeblasen.
Ich frage mich natürlich schon, was und wer wohl hinter dieser Kampagne steckt und was
mit dieser Propaganda erreicht werden soll, bzw. wovon sie uns ablenken soll.

 

Es sind angeblich noch 15 Jahre, dann sei es zu Ende, dann ist das Klima anders, dann wird
es wärmer und wir können an Heiligabend die Flipflops auch draussen tragen und die Kinder
können die Schokolade aus dem Nikolausstiefel trinken.

 

Die großen Konzerne fangen bereits an, etwas für den Klimaschutz zu tun: Airbus macht
ganze Werke dicht ;-)
Schwierig wird es jetzt beim Autokauf. – Man sagt: Okay, ich kaufe einen umweltfreundlichen
Passat oder Golf, aber was nutzt das dem Klima, wenn auf der anderen Seite der Betriebsrat
zum Feiern nach Rio fliegt?

 

Es ist in Ordnung, wenn wir lernen bewusster mit unserer Umwelt umzugehen, gar keine Frage.
Aber kann es sein, dass man uns mit dieser aktuellen Propaganda vielleicht ein schlechtes Gewissen
einpflanzen will? Sie wissen ja, Menschen mit einem schlechten Gewissen sind wunderbar
manipulierbar. So kann man doch wunderbar neue Gesetze einführen (z.B. Verbot von Glühbirnen,
damit uns die Industrie neue Birnen verkaufen kann) oder man kann neue Steuern erfinden, die
angeblich für den Klimaschutz verwendet werden usw.

 

Sie wissen doch: Alles ist ist aus dieser bewussten Substanz geschaffen, die manche "die alles-
umfassende Weisheit" nennen, oder "das Absolute", oder auch "das Quantenfeld der Schöpfung"
oder natürlich auch (und vorallem in Bayern) ganz einfach Gott. Wurscht, wie Sie diese intelligente
und bewusste Substanz auch nennen, dieses Göttliche kann sich nur durch die Materie verwirklichen.

 

Alles, was wir auf der Erde sehen, ist aus dieser einen ursprünglichen Substanz gemacht, aus der
alle Dinge hervor gehen.
Die Welt, wir Menschen sind also von dieser formlosen "Substanz" erschaffen, die sich in diese
Formen begab, um sich selbst vollendeter auszudrücken. Diese Substanz strebt aus sich selbst
heraus immer mehr Leben und eine höhere, perfektere Funktionsweise an.

 

Die Welt kann also gar nicht den Bach hinunter gehen, oder Gott würde sich selbst widersprechen
und seine/ihre Schöpfung für nichtig erklären. Glauben Sie wirklich, der/die liebe Gott ist so doof?

 

Finden Sie es nicht interessant, wie die Medien derzeit diese Hype mit dem Eisbär-Baby Knut
veranstalten? Klimaerwärmung - Eisbär! Fällt Ihnen dabei nichts auf? Zoologisch gesehen ist
doch so ein Eisbär, der im Zoo geboren wird und von seinem Pfleger aufgezogen wird nichts
besonderes. Wir haben das hier im Basler Zoo schon vor Jahren mit Eisbären, Gorillas und
anderen Viechern mit Erfolg durchgezogen. Haben Sie damals davon gelesen?

 

Ich selbst hatte mal einen Hund, der konnte seinen Namen in den Schnee pinkeln, das hat damals
auch keinen interessiert. - Achten Sie alles in Ihrer Umwelt als einen Teil von Ihnen selbst, aber
lassen Sie sich nicht verrückt machen.
........................................................................................................................................................................................
INHALT:

1. Mindspeed
2. Geist ist geil
3. Veränderung des Bewusstseins
4. DAKS und Mentaltraining light
.........................................................................................................................................................................................
.........................................................................................................................................................................................

1. Mindspeed
Es gibt Neues von Gabriele Pauli... Sie wissen: das Luder von der CSU.
Die fesche Gaby hat ja versucht ihren Partei-Chef und Ministerpräsidenten zu stürzen.
Eigentlich mit Erfolg, wie man nachträglich sagen kann.
Übrigens, ich habe dessen Aschermittwoch-Rede gehört. Super! Standing Ovations für
Edmund Stoiber. Der letzte Politiker, der von seiner Partei dermaßen enthusiastisch gefeiert
wurde, hat heute einen tollen Job bei Gasprom.

 

Auf jeden Fall, Frau Pauli hat jetzt eine Mitgliederbefragung beantragt. Wahrscheinlich will sie
wissen, ob sie eigentlich am richtigen Platz ist. Ich greife diese Tatsache deshalb auf, weil
ich von meinen Einzelcoachings weiss, dass die Frage nach dem richtigen Platz in diesem
Leben, nach der Bestimmung oder Berufung auch für viele meiner Trainingsteilnehmer eine ganz
zentrale Frage ist. Für viele ist es eine grosse Hilfe, wenn sie sich mit einer speziellen Technik
die ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten vorab zeigen lassen könnten.

 

Im Lettermann vom  Mai 2004  habe ich unter dem Titel: Ist unser Leben unveränderbar vorbestimmt?
darüber geschrieben. Es ist mir gelungen, die Leute von Mindspeed  zu motivieren, ein spezielles
Seminar zu diesem Thema für meine Trainingsteilnehmer zu gestalten.

 

Herausgekommen ist ein 1-Tages-Intensivseminar, das Sie vom Hocker hauen wird.
Die Trainer führen Sie in Ihr optimales Zukunfts-Ich, damit Sie einen Einblick bekommen,
was das Universum für Sie bereit hält.

 

Das Seminar findet im Juni im Raum Stuttgart statt. Diese Veranstaltung ist eine Super-Möglichkeit
die Mindspeed-Technik zum "Billigst-Tarif" kennen zu lernen. So bekommen Sie einen optimalen
Überblick, um entscheiden zu können, ob Sie die Mindspeed-Technik im normalen Basis-Kurs
richtig lernen wollen.

Nutzen Sie diese einmalige Chance und sichern Sie umgehend Ihren Platz direkt
bei Mindspeed-Systems. Einfach e-Mail mit Ihrer vollständigen Adresse an: info@mindspeed.ch
Datum: 30. Juni 2007 Ort. Raum Stuttgart. Kosten: EUR 190,-- plus MwSt. Zeit: 09.00 - 17.00 Uhr
Leitung: Ali und Sandra Tschan.
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

2. Geist ist geil
Das amerikanische Wertesystem ist auf dem Vormarsch.
Die Menschen werden dicker! Vor allem Kinder seien häufig zu dick.
Die Hersteller von Mars und Snickers haben gesagt:
"Wir machen freiwillig keine Werbung mehr, die Kinder unter zwölf Jahren anspricht."
Weil die Kinder eh zu dick sind... Viele Kinder sind natürlich nicht dick geworden von
Schokoriegeln, sondern weil sie plötzlich mit dem Rauchen aufgehört haben.

 

Ich wollte eigentlich nicht über Fettsucht, sondern über Kinder schreiben - speziell: wie Kinder lernen!
Ich habe gelesen, in Nordrhein-Westfalen gibt es ein tolles neues Modell: Senioren kommen an die
Schulen, um ihr enormes Wissen an die jungen Menschen weiterzugeben. Bisher hießen ja Senioren an
Schulen einfach "Lehrer"... Die Initianten dieser Idee befanden: Wer damals aus Stalingrad
rausgekommen ist - der packt auch eine Gesamtschule. - Hart, oder? Naja, aber fangt doch dann 
bitte endlich an, den individuellen Lerntyp der Kinder zu berücksichtigen!

 

Schauen Sie mal auf der Seite von  "Lernen-und-foerdern.de"  vorbei und bestimmen
Sie mal den Lerntyp Ihres Kindes. Und dann steigen Sie beim Lehrer Ihres Ablegers mal kurz
auf die Matte und erklären Ihm, wie Sie ab sofort Ihr Kind unterrichtet haben wollen.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

3. Veränderung des Bewusstseins
Achtung, aufpassen: Feinstaub kommt wieder! Feinstaub macht ja aus den Bronchien quasi Gammelfleisch.
Und somit sind wir wie oben, bei meiner Einleitung, beim Thema Umwelt. Ich finde es wirklich positiv,
dass sogar auch die USA umweltbewusster werden. Ist das Einsicht - oder ist das bloss Kalkül?
Wahlen in den USA : Schlappe für Republikaner, Bush im Sympathieloch! Man muss sagen: Ein so schlechtes
Wahlergebnis hat Saddam Hussein seiner Partei nie eingebrockt.

 

Man ist unzufrieden mit dem Verlauf des Irak-Krieges. Stimmen, die den Abzug aus dem Irak fordern werden
zum Glück immer lauter. Mein Nachbar meinte unlängst: Kann sein, dass ich falsch liege, aber ich finde: Bush 
hatte weniger Ärger, als er noch gesoffen hat.

 

Auf jedenfall, für mich sind dies Signale einer Veränderung des Bewusstseins - und darauf will ich in diesem
Beitrag eigentlich hinaus. Unser Bewusstsein! Und das kam so: Ich hatte einen Klienten, männlicher Herkunft
im Einzelcoaching. Er war selbständiger Handelsvertreter. Seine Geschäfte liefen trotz brummender Wirtschaft
nicht besonders glänzend. Er erzählte mir, dass er bis vor ein paar Jahren wirklich super gut verdient hat.

 

Da für mich alles immer eine Frage des Bewusstseins ist, habe ich mit ihm eine Technik angewandt, die
ich jeweils im ULTRA-PROJEKT vermittle: Ich habe ihm einfach wieder das Bewusstsein aus seiner
Glanzzeit installiert.

 

Falls Sie in einem Bereich wieder so sein wollen wie früher, versuchen Sie mal folgende Technik:

- Setzen Sie sich in einen bequemen Stuhl, schliessen Sie Ihre Augen und gehen Sie in den Alpha-Zustand.

- Stellen Sie sich eine waagrechte Linie vor. Dies ist Ihre Lebenslinie oder Timeline.
  Diese Linie hat ein Anfang und ein Ende. Etwa in der Mitte dieser Linie stellen Sie sich eine Fahne vor.
  Diese Fahne ist die JETZT-Fahne. Auf der linken Seite dieser Fahne haben Sie somit den Vergangenheitsteil
  und auf der rechten Seite der Fahne den Zukunftsteil Ihrer Lebenslinie.

- Stellen Sie sich vor, wie Sie bei der JETZT-Fahne in die Höhe schweben. So hoch, dass Sie von dort oben
  die ganze Lebenslinie überblicken können, von ihrem Anfang bis zum Ende.

- Jetzt sagen Sie sich im Geiste etwa folgenden Satz: Liebes Unterbewusstsein, bitte bringe mich zurück
  in der Zeit, bis zu einem Ereignis in der Vergangenheit, in dem ich über Resourcen verfügte, die für meinen
  grossen geschäftlichen Erfolg in den Jahren x bis y ursächlich waren.

- Jetzt stellen Sie sich vor wie Sie über Ihrer Lebenslinie zurück in Richtung Vergangenheit schweben und
  einfach hinunter zu Ihrer Linie schauen. Auf irgend eine Weise wird Ihnen gezeigt, wo solche Ereignisse
  in Ihrer Lebenslinie gespeichert sind. Etwa als leuchtende Punkte oder auch anders. Wichtig ist, dass Sie
  nie mit Ihrer Ratio entscheiden, welche Momente in der Vergangenheit optimal waren, sondern Sie lassen
  sich von Ihrem Unterbewusstsein leiten.

- Wenn Sie einen solchen Punkt im Vergangenheitsteil Ihrer Lebenslinie gefunden haben, schweben Sie hinunter
  und tauchen in diesen Punkt ein. Manchmal kommt Ihnen spontan eine längst vergessene Situation in den Sinn,
  oder auch nicht. Manchmal kommen einem sogar spontan Ereignisse in den Sinn, bei denen man sich fragt:
  was hat jetzt das   mit meinem Thema zu tun? Lassen Sie es so sein, das ist OK.

- Nach ca. 1-2 Minuten schweben Sie wieder nach oben und nehmen automatisch die Essenz des Ereignisses mit
  nach vorn, wo Sie diese, einfach auf Ihre Weise, in die richtige Stelle im Zukunftsteil Ihrer Lebenslinie
  einbetten. Auch hier lassen Sie sich einfach von Ihrem Unterbewusstsein zeigen, wo die richtige Stelle ist.

- Wiederholen Sie das ganze etwa 5 mal. Danach schweben Sie wieder zur JETZT-Fahne, lassen sich ins Jetzt hinuntergleiten,
   und kommen mit 1 - 5 wieder aus dem Alpha-Zustand heraus.

Experimentieren Sie mit dieser Technik, sie kann wirklich Wunder vollbringen.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
4. DAKS und Mentaltraining light
Wir bekommen fast täglich Erfolgsmeldungen von Teilnehmern unseres DAKS-Seminars. Es ist einfach gewaltig
was die Leute in ganz kurzer Zeit mit dieser genialen Methode verändern. Falls Sie dieses Seminar noch nicht
erlebt haben, unbedingt einen dieser Termine freihalten: München, 24. Juni 2007 und Zürich, 16. Juni 2007
Seminarkosten: D:  € 190,-- plus MwSt.
CH: CHF 300,--  Weitere Infos und Anmeldung hier.

Am 23. Juni 2007 findet in München und am 5. Mai 2007 in Oesterreich das Mentaltraining light statt.
Ideal für Neulinge, die nur 1 Tag investieren können. Hier finden Sie die Infos zu den Inhalten.
Anmeldung einfach per e-Mail.

 

Voraussichtlich kann ich dieses Jahr nicht mehr DAKS- und light-Seminare anbieten, da ich terminlich stark mit
Firmentrainings belegt bin. Insbesondere Grossveranstaltungen für diverse Firmen im Bereich Empfehlungs-
marketing, die man als Trainer immer sehr gerne durchführt. Dieses Publikum hat ein super-Bewusstsein und
es sind immer Leute, die die Verantwortung für ihre finanzielle Situation erfolgreich selbst übernehmen.
Wenn auch Sie an einem passiven Einkommen interessiert sind, empfehle ich Ihnen stellvertretend für viele
weitere diese Homepage.
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit und haben Sie unsere neuen e-Cards  schon genutzt?

PROSPEKT UND TERMINE 2007  ZUM MENTALTRAINING [Download als pdf-DATEI]  ZUM WEITERGEBEN.

Ihr Andreas Ackermann           www.aa-training.ch                    e-Mail: Info@aa-training.ch
 

​© 2020 by ACKERMANN TRAINING Schweiz          Tel:   +41 (0)61 991 09 00 (Mo.-Do.10.00 - 12.00Uhr)
                 Management und Verkaufstraining      

                 CH-4469 Anwil                                   E-Mail: info@aa-training.ch

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon